Was für ein Tag – GFK pur getankt

60 gut gelaunte Teilnehmer voller Energie, die Gewaltfreie Kommunikation zu inhalieren. Das Wetter wunderbar. Bei klarem Himmel und gefühlten 18 Grad , konnten wir uns vor jedem neuen Durchgang im Freien aufhalten und den Akteuren bei der Vorstellung ihrer Workshops gespannt zuhören, zu jeder vollen Stunde, in fröhlicher
Runde.
Wir bedanken uns bei allen Akteuren, die uns an diesem Tag haben so viel GFK tanken lassen. Danke für die Vielseitigkeit des Angebots und die große Brandbreite , die ihr ermöglicht habt. Danke auch für die Flexibilität bei der Raumplanung, bzw. nicht möglichen Raumplanung.
Danke an alle Teilnehmer, die mit viel Engagement dem Tag die Fülle gegeben haben, z.B: die Wut mal richtig raus zu lassen und mit Leidenschaft beim Aufspüren der eigenen Emotionen und Wünsche.
Der Wermutstropfen : Es konnten nicht alle dabei sein, da wir nur 60 Personen sein konnten.
Doch der 6. Aktionstag kommt bestimmt – und dann mit allen Interessierten ,die mitmachen möchten – mit übervollen Räumen, einem reichhaltigen Buffet und einem bunt gedeckten Büchertisch, und mit den Akteuren, die diesmal nicht dabei sein konnten.
Wir freuen uns, dass es trotz allem gelungen ist, dass Licht der „GFK „ strahlen zu lassen und beizutragen die Methode weiter bekannt zu machen.
Danke, B. Rosenthal

ZGK Banner
Teilnehmer Rückmeldungen

4. GFK-Aktionstag – Rückblick

Rückblick

Geschichte eines Teilnehmers

Workshop – Tagesablauf 2020

Inhaltsangabe zu den Workshops

Verzeichnis der Akteure

Infoflyer

___________________________________________________________

3. GFK-Aktionstag – Rückblick

Wir haben den brennenden Wunsch das Licht der Gewaltfreie Kommunikation in die Welt zu tragen.


1. Statement

„Super Veranstaltung, jede Menge Spaß, tolle Gespräche, Inspiration pur.“

Das Angebot war eine Sensation . Die Zuschauerzahlen (diesmal 150 Teilnehmer) steigern sich von Mal zu Mal. Die vielen Ideen der Akteure haben den trüben Februar Tag strahlen lassen. Alle 27 Workshops hatten begeisterten Zulauf.

Die Neuheit dieses Tages, mit vollem Erfolg, war das Mittagspausen-Programm:

– Im Empathie – Café wurden an kleinen runden Tischen angeregte und intensive Gespräche geführt. – Bei der Klangschalen Entspannung, ursprünglich für je eine Person vorgesehen, standen 20 Personen vor der Tür und drangen darauf, alle gleichzeitig an der Entspannung teilzunehmen.

–  Angela Körner konnte flexibel umschalten und ließ alle gemeinsam entspannen. – Am Büchertisch wurde endlos gestöbert und GFK Erlebnisse und – Erfahrungen ausgetauscht. – Bei Armin Torbecke, Thema: Info zu GFK an Schulen, wurde bunt diskutiert und beraten. Armin konnte seine vielfältigen Erfahrungen mit vielen interessierten Besuchern teilen.

– Die Ruhe gebenden Klänge bei Sintala Qigong luden zu Entspannung und Auftanken ein.

Wir danken Euch allen, den Akteuren und dem Publikum für diesen energiegeladenen Tag und freuen uns auf den 4. Aktionstag am 22.02.2020 Birgit Rosenthal


Akteure GFK – Tag 2019 – ein großes „ DANKE „ Foto: Stefanie Baumann


2. Statement:

Schon bei der Vorbereitung hatten wir viel Spaß und es war wundervoll unsere Ideen miteinander zu verweben.

Dann war es soweit. Gestartet sind wir mit allen Akteuren auf der Bühne und wir haben uns vorgestellt. Ich fand es schön, dass für alle so die Möglichkeit bestand, etwas über die Akteure zu erfahren. Darauf folgte mit einer Person in unserer Nähe ein 3 min Austausch zum ankommen.

Die Workshop Angebote waren sehr vielfältig. Das hat den ganzen Tag super lebendig gehalten. Wer mal Ruhe haben wollte, ging entweder zum Sin Ta La oder schlenderte zum Büchertisch, oder trank einen Kaffee..oder begegnete unserer riesigen Pappmaschee – Spendengiraffe, die Birgit extra für diesen Tag hergestellt hat.

Zur Mittagszeit , in der Workshop Pause, gab es Entspannungsangebote mit Klangschalen und unserem Empathiecafe, wo Menschen über Dinge sprechen konnten, die ihnen am Herzen lagen. Und es gab noch einen Vortrag von Armin zum Thema „freie Schule“. Vor der Nachmittagseinheit trafen wir uns dann alle nochmal im Plenum, haben gemeinsam gesungen und uns auf die nächsten Workshops eingestimmt.

Die Stimmen der Teilnehmer, die ich gehört habe, waren durchweg positiv- und auch ich habe den Tag in wundervoller Erinnerung.

Für mich wurde hier Spaß, Verbundenheit, Miteinander, Lernen und Beitragen genährt. Anschließend waren wirmit den Akteuren gemeinsam Essen. Ein wundervoller Abschluss.

Danke euch allen, die mit dabei waren, sei es Akteur oder Teilnehmer. Ich freue mich schon auf das nächste Mal herzlichst Georgis Heintz

„Lass uns die Welt noch schöner machen.“


3. Statement

Der Aktionstag hat mir sehr gut gefallen! Es gab eine Vielzahl interessanter Themen/Angebote, die von kompetenten Personen angeleitet wurden. Ich habe viele Denkanstöße und Inspirationen von dem Tag mit nach Hause genommen.

Insgesamt empfand ich die Stimmung als locker, anregend und fröhlich.

Ich danke dem Organisations -Team – insbesondere Birgit – ganz herzlich für die perfekte Vorbereitung. Meines Erachtens ist der GFK Aktionstag eine Bereicherung für Hannover.

In großer Dankbarkeit

Annelie


4. Statement

Der 3. GfK-Tag im Freizeitheim Döhren:

G = gut, super gut vorbereitet! An alles war gedacht!

f = für alle war was dabei, die Workshops waren bunt, vielseitig und mit viel Begeisterung durchgeführt!

K = Kommunikation, so herzlich, freundlich und inzwischen so vertraut, viele angenehme Begegnungen!

Tag = ein Tag mit viel Sonne, innen und außen! Danke, dass wir dabei sein konnten!

Und wir freuen uns auf den 4. GFK – Tag in 2020!

Karin und Klaus Weyler


5. Statement

Ein super organisierter Aktionstag mit zahlreichen interessanten Workshops und vielen herzlichen Menschen!

Indra Jurk


6. Statement

Der GFK – Aktionstag hat viel Spaß gemacht.

Es waren viele Besucher da und es gab vielen interessante Workshops und Vorträge.

Ich bin auf jeden Fall beim nächsten Aktionstag wieder dabei.“

Bettina Hurrleberg


7. Statement

Gefallen hat mir:

– die Vielfalt der angebotenen Themen

– die Stimmung insgesamt, der Gesang am Ende

Ulrike Lemke